Schafgarbenöl, 5 ml

Art.Nr.: 1020-01

Hersteller/Lieferant: Pegam Ätherische Öle

EUR 13,20
inkl. 19 % MwSt.

  • Lieferzeit 1-2 Werktage (Ausland abweichend)
  • Gewicht 0.06 kg

  • Schnellauswahl: 5 ml




Zahlungsweisen

Vorkasse Nachnahme PayPal

Beschreibung

Stammpflanze: Achillea millefolium
Herkunftsland: Ungarn
Gewinnung: Wasserdampfdestillation des Krautes

Hauptbestandteile:
Azulen, Pinene, Caryophyllen, Borneol, Terpineol, Cineol, Bornylazetat, Kampfer, Sabinen, Thujon

Beschreibung:
Schafgarbe duftet frisch, süßlich-grasig, leicht kampferähnlich und verbindet sich gut mit Melisse, Muskateller-Salbei, Myrte Zedernholz, Kiefer, Kamille, Vetiver, und Zitrone. Schafgarbenöl ist ein Öl für Frauen. Sein Duft kann bei Unregelmäßigkeiten des Zyklus hilfreich sein. Schafgarbenöl findet sich in natürlichen Pflegeölen und -produkten für gereizte und unreine Haut, Akne und Cellulite.

Traditioneller Gebrauch:
Schafgarbe ist ein uraltes Pflanzenheilmittel für ein breites Spektrum von Beschwerden, darunter Fieber, Atemwegsinfetionen, Verdauungsproblemen, nervösen Spannungen, äußerlich bei Wunden, Ausschlägen und Schürfungen. Der Gebrauch als Wundheilkraut soll auf Achilles zurück gehen, der es bei Verwundungen durch Eisenwaffen auflegte. In China wird die Schafgarbe vor allem bei Menstruationsbeschwerden und Hämorrhoiden gebraucht, in Norwegen auch bei Rheumatismus. Die Stängel werden im chinesischen I Ging traditionell zur Weissagung verwendet. Im Britischen Pflanzenarzneibuch als spezifisches Heilmittel bei thrombotischen Beschwerden und Bluthochdruck genannt.

Andere Anwendungen:
Begrenzte Verwendung in anrzneilichen Badezusätzen gegen Hautleiden, in Parfüms und Aftershaves. Auch als Geschmacksstoff in Wermut und Magenbitter.