Weihnachtsset

Art.Nr.: 7000104

Hersteller/Lieferant: Pegam Ätherische Öle

EUR 51,35
inkl. 19 % MwSt.

  • Gewicht 0.37 kg


Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Beschreibung


bestehend aus je 10 ml naturreinen Ätherischen Ölen
  • Blutorangenöl,
  • Edeltannennadelöl,
  • Nelkenöl -extra-,
  • Myrrhenöl,
  • Weihrauchöl,
  • Zimtrindenöl, Ceylon (60/70%)

Blutorangenöl:
Stammpflanze
: Citrus sinensis (Citrus aurantium ssp. dulcis)
Gewinnung: Auspressen der Schalen
Herkunftsland: Italien
Hauptbestandteile: 90 % Monoterpene, vor allem Limonen, daneben auch Bergapten, Auraptenol


Gegenanzeigen:
Orangen-und Blutorangenöl sind phototxisch und sollten bei direkter Sonneneinstrahlung nicht auf der Haut angewendet werden!


Beschreibung:
Blutorangenöl duftet fruchtig-süß, frisch und etwas dunkler, voller als Orangenöl, süß. Es ist bei Groß und Klein gleichermaßen beliebt, schenkt freundliche Gedanken und eine ausgeglichene Stimmung. Blutorangenöl wird häufig in Hautpflegeprodukten verwendet, da es unterstützend gegen Cellulite (Orangenhaut) helfen kann.

Blutorangenöl kann mit vielen anderen Düften harmonisch kombiniert werden z.B. mit Honig, Jasmin, Koriander, Lavendel, Muskat, Muskateller-Salbei, Myrrhe, Neroli, Weihrauch, Patchouli, Petit Grain, Vanille, Nelke, Zimt und Zitrone.


Edeltannennadelöl:

Stammpflanze: Abies alba
Herkunftsland: Süd-/Osteuropa
Gewinnung: Wasserdampfdestillation der Nadeln
Hauptbestandteile: Santen, Pinen, Limonen, Bornylazetat, Lauraldehyd

Traditioneller Gebrauch:
Wegen ihrer medizinischen Eigenschaften und des angenehmen Duftes in Europa sehr geschätzt.

Andere Anwendungen:
Bestandteil einiger Husten-, Erkältungs- und Rheumamittel. Duftstoff in Deodorants, Raumsprays, Desinfektionsmitteln, Badezusätzen, Seifen und Parfüms.



Nelkenöl -extrafein-
Stammpflanze: Syzygium aromaticum (Eugenia caryophyllata),
(Gewürznelke)

Herkunftsland: Balkan
Gewinnung: Wasserdampfdestillation der Blütenknospen

Hauptbestandteile: Eugenol, Eugenolazetat, Caryophyllen

Gegenanzeigen:
Nicht während der Schwangerschaft anwenden!

Beschreibung:
Nelke duftet würzig, warm und ein wenig herb. Nelkenöl kräftigt und regt an, es hilft bei Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten und Erschöpfung. Nelkenöl ist bewährt als Anti-Mücken-Duft. In der Kombination mit Zimt- und Orangenöl verbindet es sich zu einem harmonischen, würzig-fruchtigen Weihnachtsduft. Weiterhin mischt es sich gut mit Rose, Lavendel, Vanille, Muskateller-Salbei, Bergamotte, Lorbeer, Lavandin, Ylang-Ylang und Cananga.

Nelkenöl erleichtert das Loslassen von alter Belastung und macht für neue Erfahrungen und Eindrücke empfänglich. Es vermittelt die Erkenntnis, dass hier auf der Erde alles, was entsteht, auch wieder vergehen muss, und es lässt die Möglichkeit entstehen, diese Wahrheit auch zu leben.


Myrrhenöl
Stammpflanze: Commiphora abyssinica
Herkunftsland: Arabien
Gewinnung: Extraktion des Harzes
Hauptbestandteile: Heerabolen, Limonen, Dipenten, Pinen, Eugenol, Zimtaldehyd, Kuminaldehyd, Cadinen

Beschreibung:
Myrrhe besitzt eine würzig-balsamische, etwas bittere Duftnote. Es ist bekannt für seine antiseptische und stärkende Wirkung in Mundwässern und Produkten zur Pflege und Kräftigung der Haut.

Myrrhenöl öffnet die Tür zum Geistigen. Es ist hervorragend für alle Menschen, die zu sehr im Materiellen, Sinnlichen gebunden sind. Es ist wie eine Brücke zur "feinstofflichen" Welt, aber ohne die "grobstoffliche" zu verleugnen. Eine feierliche Stimmung ermöglicht die Aufnahme von göttlicher Wahrheit.

Myrrhenöl mischt sich gut mit Weihrauch, Sandelholz, Benzoe, Zypresse, Wacholder, Mandarine, Geranium,. Patchouli, Thymian, Pfefferminze, Lavendel Kiefer und Gewürzölen.


Weihrauchöl

Herkunftsland: Arabien (Olibanumöl)
Stammpflanze: Boswellia serrata
Gewinnung: Wasserdampfdestillation des Harzes
Hauptbestandteile: Pinen, Dipenten, Limonen, Thujon, Phellandren, Cymen, Myrcen, Terpinen


Beschreibung:
Weihrauch duftet balsamisch harzig-frisch und hat eine stark reinigende, klärende und erhebende Wirkung auf den Geist. Er wird oft bei religiösen Zeremonien verwendet, viele kennen den Duft aus den Weihrauchkesseln der Kirche. Weihrauch wirkt anregend und beruhigend zugleich. Weihrauch ist oft in Herrenparfüms zu finden, interessante Parfum-Mischungen entstehen mit süßen Düften wie z.B. Davana, Jasmin oder anderen Blütendüften auch mit Sandelholz, Kiefer, Vetiver, Geranium , Lavendel, Mimose, Orange, Bergamotte, Kampfer, Basilikum, Pfeffer, Zimt und anderen Gewürzölen.

Weihrauchöl schlägt eine Brücke von der materiellen zur spirituellen Welt. Es öffnet die Seele für größere Zusammenhänge und schenkt Staunen und Ehrfurcht vor dem "Wunder Leben". Es schenkt Verstehen für die Lebensgesetze und fördert die Meditation.


Zimtrindenöl

Herkunftsland: Sri Lanka (65/75% Zimtaldehyd)
Stammpflanze: Cinnamomum ceylanicum
Gewinnung: Wasserdampfdestillation der Rinde
Hauptbestandteile: Zimtaldehyd, Eugenol, Benzaldehyd, Kuminaldehyd, Pinen, Cineol, Phellandren, Furfurol, Cymen, Linalol

Gegenanzeigen:
Nicht während der Schwangerschaft anwenden!

Beschreibung:
Zimtrinde duftet typisch süß, warm-würzig und hat als Raumduft eine anregende, und wohlstimmende Wirkung, nicht zuletzt deshalb, weil der appetit- und verdauungsfördernde Zimtduft an die Weihnachtsbäckerei erinnert. Es mischt sich besonders gut mit Orange, Nelke, Sandelholz, Zeder und Ylang Ylang. Die Rinden des jungen Zimtbaumes liefern die weltweit bekannten Zimtstangen zur Verwendung als Küchengewürz.

Zimtrindenöl schenkt emotionale Wärme und Geborgenheit. Es löst seelische Verspannungen und Verhärtungen auf und regt zum Träumen und Phantasieren an. Es ist ein hervorragendes Öl für Menschen, die von Gefühlskälte, Verlustängsten und Missgunst geplagt werden. Es öffnet und wärmt das Herz und stärkt die Nerven.


Bewertung(en)