Kampfer, 10 g

Art.Nr.: 68800-01

Hersteller/Lieferant: Pegam Räucherwerk

EUR 1,35
inkl. 19 % MwSt.

  • Lieferzeit 1-3 Werktage bei heutigem Zahlungseingang (Ausland abweichend)
  • Gewicht 0.02 kg
  • Schnellauswahl: 10 g




Beschreibung

Stammpflanze:
Cinnamomum camphora

Duft und Wirkung:
Kampfer duldet keine negativen Schwingungen - er klärt mit seinem frischen, minzigen Duft den Geist Kampfer fördert die Konzentration, eignet sich zum Desinfizieren von Raumluft und wirkt ebenso stärkend wie heilsam auf die Atemwege.
Im Himalaya wird der Kampfer die „Medizin des wilden Mannes“ genannt, womit möglicherweise der Yeti gemeint ist.

Kampfer findet sich oft in buddhistischen Klosterräucherstäbchen wieder, die eher antiaphrodisisch wirken sollen.


Beschreibung:
Kampfer wird aus einem Baumriesen von über 40 Metern Höhe und mehreren Metern Durchmesser gewonnen. Der Kampferbaum ist in Japan, China und auf Formosa heimisch.

Die medizinischen Eigenschaften des Kampferbaumes waren bereits zu Anfang des 11. Jahrhunderts in den arabischen Ländern bekannt und wurde als hoch geschätztes, teures Heilmittel gehandelt.

Kampfer nahm jedoch schon lange vor unserer Zeitrechnung eine wichtige Rolle als Räucherstoff, Heilmittel und zur Einbalsamierung ein. Im Abendland kommt er der Bedeutung des Weihrauches gleich.

Kampfer wird in medizinischen Produkten als hautreizendes Mittel angewandt und beinahe jeder kennt diesen typischen Geruch von Salben gegen Erkältung.

Die kristalline Substanz des Kampfers ist in der Lage polarisiertes Licht abzulenken. Dies unterscheidet den natürlichen Kampfer von synthetischem.


Räucherhinweis:
Kampferkristalle sind leicht entflammbar und müssen mit äußerster Vorsicht geräuchert werden. Der Rauch ist schnell und kräftig, durchdringend, klärend und frisch. Er verfliegt sehr schnell.


Nicht in Gegenwart von Säuglingen und Kleinkindern verwenden.